Schwerer Verkehrsunfall auf der L 46

    0

    TRIER-QUINT/ZEMMER. Bei einem Unfall auf der L46 zwischen dem Trierer Stadtteil Quint und Zemmer (Landkreis Trier-Saarburg) sind am Samstag, den 29. März, ein 22-jähriger Motorradfahrer und sein Sozius verletzt worden. Nach ersten Informationen hat sich mindestens einer der beiden Männer schwere Verletzungen zugezogen.

    Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr. Der 22-jährige Mann aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich war mit seinem Motorrad aus Richtung Quint unterwegs, als er plötzlich mit einem Kastenwagen kollidierte, der aus einer Hofeinfahrt gefahren kam. Möglicherweise wurde der Fahrer des Kastenwagens von der Sonne geblendet und hat dabei das Motorrad übersehen. Allerdings ist die Unfallursache nach Polizeiangaben noch völlig unklar.

    Die L46 war bis etwa 14 Uhr voll gesperrt. Im Einsatz waren das DRK aus Schweich und Trier-Ehrang, der Notarzt aus Ehrang sowie die Polizei Schweich. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.