Viel zu tun für die Polizei Idar-Oberstein

    0

    GÖSENROTH. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ist am gestrigen Freitag, den 28. März, um die Mittagszeit ein 24-jähriger Autofahrer mit seinem PKW auf der L182 zwischen Rhaunen und Gösenroth von der Fahrbahn abgekommen.

    Kurz hinter dem Einmündungsbereich in Richtung Oberkirn überschlug sich der Honda Civic mehrfach, bis er letztendlich auf den Rädern stehend im angrenzenden Feld zum Stillstand kam.

    Der Fahrer und sein 19-jähriger Beifahrer wurden beim dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Nach erster Diagnose dürfte eine Fraktur des Unterarms und beim Beifahrer ein HWS-Syndrom vorliegen. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

    Durch das Aufwirbeln von Steinen beim Überschlag wurden zwei weitere Fahrzeuge im Gegenverkehr beschädigt.

    Zuschauerin überweist Geldstrafe und verhindert so eine Verhaftung

    IDAR-OBERSTEIN. Gegen eine Frau aus Idar-Oberstein bestand ein Haftbefehl zu einer Ersatzfreiheitsstrafe von 20 Tagen, der durch die Zahlung der Geldstrafe und der Verfahrenskosten verhindert werden konnte. Die Verurteilte nutzte den  eingeräumten Aufschub  zu einem Anruf in der Fernsehsendung „Domian“ beim Sender „1Live“ in der Nacht zum Freitag und schilderte dort dem Moderator Jürgen Domian Ihr Problem. Eine Zuschauerin aus Lübeck hatte daraufhin soviel Mitgefühl entwickelt, dass sie kurzerhand die Geldstrafe für die 53-Jährige übernahm und so die Ersatzfreiheitsstrafe abwenden konnte.

    Verteilerkasten beschädigt

    HORBRUCH. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum gestrigen Freitag, den 28. März, einen Stromverteilerkasten im Bereich der Hirschfelder Mühle beschädigt. Nach ersten Feststellungen wurde die Tür mutwillig aufgebrochen, wodurch ein Schaden von 100 Euro entstand.

    Die Polizei Idar-Oberstein sucht Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich mit ihr (Tel.: 06781/5610) in Verbindung zu setzen.

    Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

    IDAR-OBERSTEIN. Am Freitagnachmittag, den 28. März, hat sich in der Mainzer Straße ein Auffahrunfall ereignet, bei dem sich der 19-jährige Unfallverursacher und seine gleichaltrige Beifahrerin leicht verletzt haben. Die beiden waren mit ihrem PKW in Fahrtrichtung Oberstein unterwegs, als sie in Höhe der Hausnummer 106 wegen zu geringem Sicherheitsabstand auf einen verkehrsbedingt wartenden PKW auffuhren. Der zweite PKW wurde hierbei wiederum auf einen davorstehenden aufgeschoben.

    An allen drei Fahrzeugen entstanden Sachschaden. Beim Unfallverursacher wurden Nackenschmerzen und bei der Beifahrerin Quetschungen am Arm durch den Rettungsdienst attestiert.

    Der Unfall ereignete fast sich fast zeitgleich in Zuge von zwei weiteren Verkehrsunfällen mit Sachschäden in unmittelbarer Nähe.

    Über ein Taxi gelaufen

    IDAR-OBERSTEIN. Probleme mit einem 29-jährigen amerikanischen Staatsangehörigen hatte in der Nacht zum Samstag ein Taxifahrer in der Straße Schönlautenbach. Nach ersten Ermittlungen soll der 29-Jährige alkoholisiert über das Taxi des Fahrers gelaufen sein. Beim Versuch die Person vor Ort festzuhalten, habe sich der Amerikaner gewehrt.

    Zum Selbstschutz setzte der Taxifahrer daraufhin ein mitgeführtes Tierabwehrspray ein. Der Störer erlitt hierdurch erhebliche Augenverletzungen. Der Taxifahrer blieb beim Geschehen unverletzt. Am Fahrzeug selbst konnten nach einer ersten Begutachtung keine Beschädigungen festgestellt werden.

    Die Polizei Idar-Oberstein führt die weiteren Ermittlungen. Sie bittet mögliche Zeugen, sich mit ihr unter der Telefonnummer 06781/5610 in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.