Familiensonntag bei römischer Mitmachausstellung

    0

    TRIER. Bei einem Familiensonntag im Rahmen der Mitmachausstellung „Römische Baustelle! – Eine Stadt entsteht“ schlüpfen Kinder und Erwachsene am 30. März von 9 bis 17 Uhr in die Rolle von römischen Vermessern und Bauaufseher.

    Sie wenden Werkzeuge und Vermessungsinstrumente der Römer praktisch an und vermessen die weiten Gänge der Viehmarktthermen mit Lot, Winkel und Lineal. Alle Werkzeuge sind authentisch und die Messgeräte auf die Maße Fuß, Hand- und Fingerbreit geeicht. Jedes Kind darf sich ein eigenes Maß anfertigen, bevor es an die Arbeit geht: Die auf der Baustelle anzutreffenden Römer benötigen viel Hilfe für die kommenden Arbeiten: Wände müssen vermessen und alle fertigen Bögen der Baustelle kontrolliert werden.

    Die Grundflächen der Räume müssen ebenso überprüft werden wie die bereits begonnenen Hypocausten. Die Mitmachausstellung ist ein Kinderprojekt zur großen Ausstellung „Ein (T)Raum von Rom“ im Rheinischen Landesmuseum. Die mobile Spielaktion bietet neben Familiensonntagen Kindergeburtstage und Führungen für verschiedene Altersklassen und Schulformen an. Weitere Informationen im Internet (www.roemische-baustelle.de) oder vor Ort in den Viehmarktthermen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.