Einbrecher machen reiche Beute

    0

    FELL. Unbekannte nutzten am Montag, den 24. März, die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses in Fell aus. Sie brachen in das Haus ein und entwendeten Schmuck.

    Bisherigen Ermittlungen zufolge verließen die  Bewohner das Anwesen gegen 18.20 Uhr. Als sie circa eine Stunde später zurückkamen, stellten sie fest, dass Räume und Schränke von Unbekannten durchsucht worden waren. Die Täter entwendeten Schmuck, darunter mehrere Ringe, Anhänger und Ketten im noch unbekannten Wert.

    Etwa zur selben Zeit fiel ein PKW mit Saarbrücker Kennzeichen auf, der sich in diesem Bereich aufgehalten hatte. In diesem Fahrzeug saßen drei Männer mit südosteuropäischem Aussehen. Sie waren etwa 20 bis 30 Jahre alt. Ob und inwiefern diese Männer im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, ist noch nicht geklärt.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, sich bei der Polizei Trier (Tel.: 0651/9779-2290) zu melden. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

     

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.