DGB-Kreisverband Bernkastel-Wittlich verleiht Betriebsrätepreis

0

WITTLICH. Der Vorstand des DGB-Kreisverband Bernkastel-Wittlich hat bei seiner Sitzung am 19. Dezember letzten Jahres in Bausendorf beschlossen, im Zusammenhang mit den deutschlandweit stattfindenden Betriebsratswahlen in diesem Jahr einen Betriebsrätepreis zu vergeben.

Dieser mit 500 Euro dotierte Preis wird im Rahmen einer Feierstunde am Samstag, den 29. März, um 20 Uhr
in Wittlich im Casino in der Friedrichstraße Nummer 4 übergeben.

Preisträger ist der Betriebsrat des ehemaligen Hela-Marktes in Wittlich, deren Beschäftigte allesamt vom Globus Baumarkt Wittlich übernommen wurden. Der DGB-Kreisverband Bernkastel-Wittlich will mit der Verleihung des Preises die Arbeit des Betriebsrates anerkennen und würdigen. Die Laudatio auf den Preisträger hält Herr Heribert Wilhelmi, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Trier.

An der Feierstunde nehmen ebenso teil und werden sprechen:
– Eugen Roth, stellvertretender Vorsitzender des DGB-Bezirks Rheinland-Pfalz/Saar und Mitglied des saarländischen Landtags
– Jürgen Rinke Oster, für den Fachbereich „Handel“ zuständiger Gewerkschaftssekretär beim ver.di-Landesbezirk Rheinland-Pfalz

Für die musikalische Umrahmung konnte die junge Wittlicher Musikerin Tamara Köcher gewonnen werden. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.