Spielgelände der Kita Petrisberg eingeweiht

    0

    TRIER. Am vergangenen Freitag, den 14. März, wurde bei strahlendem Sonnenschein das neu gestaltete Außengelände der integrativen Kindertagesstätte Petrisberg der Lebenshilfe Trier offiziell eingeweiht. 

    An diesem Nachmittag konnten die Kita-Kinder auch ihre neuen Schaukeln zum ersten Mal benutzen. Neben den neuen Schaukeln und einer von den Eltern mitgestalteten Spiel- und Kletterkonstruktion gab es bei einem kleinen Flohmarkt einiges zu bestaunen. Die Kinder, ihre Eltern und die Mitarbeitenden der Kita genossen den Nachmittag mit Sonnenschein, Kaffee und Kuchen und Leckerem vom Grill. Eingeladen waren auch Bernd Michels (Ortsvorsteher Trier-Kürenz) sowie Peter Thomas und Wolfgang Schäfer (Projektgesellschaft Quartier Petrisberg GmbH), die die Umgestaltung des Außengeländes mit einer Spende unterstützt haben.

    Die Integrative Kita Petrisberg der Lebenshilfe Trier wird von 53 Kindern mit und ohne Beeinträchtigung besucht. Davon besuchen 45 Kinder die Kita, acht Jungen und Mädchen die Krippengruppe.

    Zur Lebenshilfe Trier e.V. gehören über 600 Mitglieder. In 12 Einrichtungen werden rund 450 Menschen aller Altersgruppen betreut. Als Selbsthilfeorganisation betroffener Eltern und Angehöriger von Menschen mit Behinderung wurde die Lebenshilfe Trier 1962 gegründet. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen


    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.