Matratze im Wohnzimmer fängt Feuer

    0

    WITTLICH. Am heutigen Sonntag, den 16. März, kam es im Wohnzimmer einer Wohnung im Obergeschoß eines zweistöckigen Hauses in der Bahnhofstraße in Wittlich zu einem Brand.

    Zum Zeitpunkt des Brandes, um 11 Uhr, hielten sich vier Erwachsene und sieben Kinder in der Wohnung auf. Aus ungeklärter Ursache geriet eine auf dem Boden im Wohnzimmer liegende Matratze in Brand. Das Feuer griff von der Matratze auf ein Sofa über. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr wurde das Feuer von den Bewohnern mittels Feuerlöscher weitestgehend abgelöscht. Die Feuerwehr verbrachte die Matratze und das Sofa nach draußen in den Hof und löschte die beiden Gegenstände dort komplett ab.

    Eine weibliche Erwachsene wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung stationär ins Krankenhaus Wittlich eingeliefert. Alle übrigen Personen wurden zwecks ärztlicher Kontrolle in umliegende Krankenhäuser verbracht.
    Laut Auskunft der Feuerwehr Wittlich beläuft sich der entstandene Sach-/Gebäudeschaden auf ca. 5 000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren Wittlich und Wengerohr mit ca. 40 Feuerwehrleuten, zwei Notärzte, der Rettungshubschrauber und mehrere DRK-Fahrzeuge. (red)

    Weitere Feuerwehr- und Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.