Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

    0

    IDAR-OBERSTEIN. Im Rahmen einer Einsatzfahrt zu einer Massenschlägerei, befuhren zwei Streifenwagen, mit Blaulicht und Martinshorn die B 41 im Bereich Idar-Oberstein. Nachfolgend durchfuhren sie den Altenbergtunnel, in Richtung Weierbach.

    Bereits am Anfang des Tunnels überholten sie ein Fahrzeug, das von seinem Fahrer, um Platz zu machen, an den rechten Fahrbahnrand gesteuert und dann bis zum Stillstand abgebremst wurde. Die Beamten beendeten ihren Überholvorgang und fuhren weiter Richtung Weierbach. Um Platz für den Streifenwagen zu machen, fuhren auch die Fahrzeuge der Gegenseite rechts ran und bremsten bis zum Stillstand ab. Ein 22-jähriger PKW-Fahrer, der den Tunnel aus Richtung Weierbach befuhr, nahm dies zu spät wahr und fuhr in die vor ihm stehenden Fahrzeuge. Hierbei schob er drei PKW ineinander.

    Durch den Aufprall wurden der Fahrer und seine 21-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der PKW des Verursachers und ein weiterer PKW mussten abgeschleppt werden. Die beiden übrigen Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Der Tunnel war während der gesamten Unfall-Aufnahme gesperrt. (red)

    Weitere Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.