Sammelmeldung der Polizeiinspektion Daun

    0

    Unfallflucht

    SCHALKENMEHREN. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Donnerstag, den 13. März gegen 5.45 Uhr an einem Anwesen am „Hembrich“ in Schalkenmehren (Landkreis Vulkaneifel) beim Rangieren ein Rolltor und entfernte sich anschließend unerkannt von der Unfallstelle.

    Drei Fahrzeuge aufgebrochen

    DAUN. Am Donnerstag, den 13. März, gegen 13 Uhr, wurde an zwei Autos, die auf  dem Parkplatz der Tagesklinik in der Rosenbergstraße in Daun abgestellt waren, eine Scheibe eingeschlagen. An einem in der  Bahnhofstraße in Daun abgestellten Cabrio schnitten die bisher unbekannten Tatverdächtigen zwischen 16 Uhr und 17.50 Uhr  das Dach auf.

    Aus den Fahrzeugen wurden Handtaschen mit Inhalt sowie persönliche Papiere entwendet, die Gesamtschadenshöhe wird auf über 3000 Euro geschätzt.

    Die Polizei weist erneut daraufhin, in Fahrzeugen keine Wertsachen sichtbar abzulegen.

    Hinweise zu den Straftaten an die Polizei Daun (Tel.: 06592 9626 0)

    Plastik verbrannt

    DAUN. Zeugen meldeten am Donnerstag, den 13. März gegen 8 Uhr schwarze Rauchwolken in der Nähe des Dauner Stadtteiles Neunkirchen. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass unbekannte Personen am Grillplatz an der K 33 zwischen Neunkirchen und Neroth Kunststoff, eventuell auch Reifen, verbrannt hatten.

    In der Nähe der Feuerstelle war zudem ein Eimer mit zwei alten Ölfiltern abgestellt.

    Hinweise bitte an die Polizei Daun (Tel.: 06592 9626 0) (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.