Mit 1,9 Promille am Steuer

    0

    DAUN. Die Verkehrskontrollen der Polizei Daun am Samstag, den 8. März, brachten viele Verstöße zu Tage. Aus Sicht der Polizei haben sich Einsätze gelohnt. Für die erwischten Autofahrer könnten es ein „teures Vergnügen“ werden.

     

    Zu viel Alkohol am Steuer

    PELM. Am Samstag, den 8. März, kontrollierte eine Streife der Polizeiinspektion Daun am Nachmittag in Pelm, in Höhe des Kinderspielplatzes (K 33) um 14 Uhr einem 41-jährigen PKW-Fahrer aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Jünkerath.Dabei stellte sich heraus, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen sowie die Weiterfahrt untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

    Geschwindigkeitskontrollen: 63 Fahrer zu schnell

    UTZERATH. Ebenfalls am Samstag führte die Polizei Daun auf der B 257 bei Utzerath eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die Bilanz war erschreckend.Von den 202 gemessenen Fahrzeugen waren 63 Fahrzeugführer so schnell unterwegs, dass gegen 42 Fahrer ein Verwarnungsgeld erhoben wird. Gegen 21 Fahrzeugführer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Einem Fahrer droht ein Fahrverbot. Bei den erlaubten 70 km/h, wurde der Mann mit mehr als 115 km/h gemessen. In der Stadt Daun wurde ebenfalls kontrolliert. Dabei wurden vier PKW-Insassen verwarnt, die nicht angeschnallt waren. Zehn Pkw Fahrer verstießen gegen ein Durchfahrtsverbot am Arensberg. Sie wurden ebenfalls verwarnt.

    Betäubungsmittel sichergestellt
    GEROLSTEIN. Im Lauf der Nacht zum Sonntag kontrollierte eine Streife der Polizei Daun in Gerolstein einen PKW der Marke Audi mit FF-Kennzeichen. Bei den Insassen konnten mehrere Gramm Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt werden. Gegen beiden Männer im Alter von 27 und 28 Jahren wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (red)

    Weitere Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.