Auffahrunfall im dichten Nebel

    0

    WITTLICH. Am Freitag, den 7. März, überholte der Fahrer eines grauen Audi A4 mit WIL-Kennzeichen trotz dichten Nebels einen LKW, welcher die L 53 von Osann-Monzel in Richtung Wittlich befuhr.

    Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden muss ein entgegenkommender PKW nach rechts auf den Grünstreifen ausweichen. Der nachfolgende PKW kann noch rechtzeitig hinter dem ausweichenden PKW anhalten. Ein weiterer Fahrzeugführer erkennt die Situation zu spät und fährt auf das haltende Fahrzeug auf. An zwei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Audi-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Wittlich fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

    Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiinspektion Wittlich (Tel.: 06571/926-0 oder piwittlich@polizei.rlp.de) zu wenden. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.