Unfall auf der B 419

    0

    OBERBILLIG. Am Freitag, den 28. Februar, wurde ein PKW-Fahrer um 16.30 Uhr bei einem Unfall im Begegnungsverkehr leicht verletzt.

    Ein 53-jähriger PKW-Fahrer aus Trier befuhr die B 419 von Oberbillig kommend in Richtung Wasserliesch. Auf einer langen Geraden geriet er aus Unachtsamkeit mit den rechten Rädern leicht auf den unbefestigten Grünstreifen. Beim anschließenden Gegenlenken kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden PKW eines 33-jährigen aus Konz. Dieser wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt (Knalltrauma durch Auslösung beider Airbags).

    Durch herumfliegende Trümmerteile wurde ein weiterer PKW beschädigt, welcher die B 419 unmittelbar hinter dem Verursacherfahrzeug befuhr. An beiden direkt beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Gesamtschaden liegt in Höhe von ca. 22 000 Euro.

    Für die Dauer der Bergung und Aufräumarbeiten musste die B 419 für 30 Minuten in beide Richtungen gesperrt werden. Hierdurch entstand ein größerer Rückstau in beide Richtungen. (red)

    Weitere Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.