Tote Frau identifiziert

    0

    PALZEM. Die am Montag, den 17. Februar, oberhalb der Staustufe Palzem in der Mosel aufgefundene tote Frau ist zweifelsfrei identifiziert. Es handelt sich um eine 31-jährige Französin aus Thionville.

    Wegen der Grenznähe des Auffindeortes ermittelte die Polizeiinspektion Saarburg auch in Luxemburg, Frankreich und im Saarland. Am Samstag, den 22. Februar, meldeten Angehörige die 31-Jährige in Frankreich als vermisst, nachdem am Morgen des 17. Februar letztmalig telefonischer Kontakt zu ihr bestand.

    Nach wie vor fehlen Hinweise auf ein Fremdverschulden. (red)

    Zum Thema:
    Wer kennt diese Tote?

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    1 KOMMENTAR

    1. Hallo Polizeiinspektion Saarburg, ihr hättet wohl nur mit reiner zusammenarbeit der ausländischen behörden diese frau nicht identifizieren können???!!!!das nächste mal denkt nach, bevor ihr handelt..Mann, Mann, das hätte es zu mangrichs und endres s zeiten nicht gegeben…ach so,, das bild ist trotzdem es zensiert ist,trotzdem überall auf facebook. da es geteilt wurde und diese bilder bleiben..ist sicher schön für die angehörigen, wenn die mal über ihre verstorbene im netz stolpern….
      die besten grüsse und hoffe , ich werde nie in der mosel von euch gefunden…

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.