Einbrecher verursachen erheblichen Sachschaden

    0

    TRIER. In der Zeit zwischen dem vergangenen Freitagnachmittag, den 21. Februar, und dem gestrigen Montagmorgen, ca. 11 Uhr, wurde in der Kalenfelsstraße 1 in ein leerstehendes Haus eingebrochen.

    Es wurde ein noch nicht abzuschätzender erheblicher Sachschaden verursacht (Einrichtungsgegenstände zerstört, Wasserschaden durch aufgedrehte Hähne).

    Die Täter müssen sich einige Zeit in dem Haus aufgehalten haben. Zeugen, die eventuell verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Trier (Tel.: 0651 9779-3200) in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelWasserrohrbruch behoben
    Nächster ArtikelKampfhundesteuer zu hoch

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.