Unbekannte brechen in Einfamilienhaus ein

0

GUSTERATH. Unbekannte Täter nutzten am Freitag, den 21. Februar, die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses in Gusterath aus und brachen in das Gebäude ein. Entwendet wurde ein geringer Bargeldbetrag sowie Modeschmuck.

Eine böse Überraschung erwartete die Bewohner eines Einfamilienhauses in Gusterath am Sonntagabend, den 23. Februar, als sie nach Hause kamen. Unbekannte hatten ihre Abwesenheit ausgenutzt und waren in ihr Haus eingebrochen. Entwendet wurde Modeschmuck sowie ein geringer Bargeldbetrag. Aufgrund bisheriger Ermittlungen dürften die Täter am Freitagabend, den 21. Februar, um 20 Uhr, in das Einfamilienhaus eingebrochen sein, in dem sie eine, zum Garten gelegene Terrassentür aufhebelten. Gegen 20.45 Uhr verließen sie das Objekt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Trier (Tel.: 0651/9779-2290) in Verbindung zu setzen. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.