Bundespolizei verfolgt Verstoß gegen das Waffengesetz

0

Bildquelle: Bundespolizei

PRÜM. Am gestrigen Sonntagnachmittag, den 23. Februar, hat die Bundespolizei Prüm in der Nähe der Stadt einen 20 Jahre alten Franzosen überprüft, der mit seinem Fahrzeug aus Belgien nach Deutschland eingereist war.

Bei der Durchsuchung fanden die Bundespolizisten ein nicht zugelassenes CS-Gas und einen Schlagstock. Die verbotenen Gegenstände wurden sichergestellt und es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bereits am Sonntagmorgen hat die Bundespolizei Prüm einen 38 Jahre alten Mann kontrolliert, der mit seinem Fahrzeug in Höhe Rommersheim unterwegs war. Bei der Befragung zeigte sich der Fahrer sehr nervös.

Der Grund: Unter dem Beifahrersitz hatte er ein Gramm Marihuana in einer Zigarettenschachtel versteckt. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.