Glück im Unglück

    0

    BITBURG. Am Montag, 17. Februar, kam es am Vormittag auf der L 9 zwischen Scheidchen und Faulenpuhl (Kreis Bitburg-Prüm)zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Ein aus Richtung Scheidchen kommender Schulbus ohne Fahrgäste musste in Höhe der Abfahrt Manderscheid nach rechts ausweichen, da ein ihm entgegenkommender LKW im dortigen Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn geriet.

    Der Bus geriet auf den Grünstreifen, überfuhr ein Verkehrsschild und einen Leitpfosten und kam nach ca. 150 m auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Fahrer des Busses blieb unverletzt. Am Bus entstand erheblicher Sachschaden. Der LKW-Fahrer entfernte sich, ohne anzuhalten, von der Unfallstelle.

    Zeugen des Unfalls, insbesondere der Verkehrsteilnehmer, der mit seinem PKW direkt hinter dem Bus fuhr und im Anschluss kurz mit dem Busfahrer gesprochen hat, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.