Verkehrsunfall geht glimpflich aus

    0

    SALMTAL. Am heutigen Montag, den 17. Februar, ereignete sich an der Einmündung der Landesstraße aus Richtung Salmtal zur Landesstraße 47 nach Klausen ein Verkehrsunfall.

    Die Unfallverursacherin fuhr mit ihrem Auto an die dortige Einmündung heran und konnte ihr Fahrzeug auf der nassen und vermutlich glatten Fahrbahn nicht zum Anhalten bringen. Dadurch  rutschte Sie in den Einmündungsbereich hinein und stieß mit der Fahrzeugfront gegen den aus Richtung Klausen kommendes Auto, der Fahrer konnte noch ausweichen und verhinderte damit  eine Kollision mit der Fahrerseite des gegnerischen Fahrzeuges.

    Durch den Aufprall wurde der PKW des Ausweichenden gegen die Schutzplanke geschleudert, so dass ein weiteres herumschleudern des Wagens verhindert wurde. Sein Fahrzeug kam dann quer zur Fahrbahn zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Unfallverursacherin wurde zur Erstversorgung mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Wittlich gebracht. Im Einsatz war das DRK und die Beamten der Polizeiinspektion Wittlich. (red)

    Weitere Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.