Einbrüche und Verkehrsdelikte

    0

    GEROLSTEIN. In der Nacht vom vergangenen Donnerstag, den 13. Februar, auf den darauffogenden Freitag drangen bis dato unbekannte Täter in eine Kinderarzt- und eine Zahnarztpraxis sowie eine Gaststätte in der Sarresdorfer Straße in Gerolstein ein. Hierzu hebelten sie die Eingangstüren der Arztpraxen sowie ein Fenster der Gaststätte auf. Aus den Räumlichkeiten wurde jeweils eine geringe Höhe an Bargeld entwendet.

    Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiinspektion Daun (Tel.: 06592/96260) oder die Polizeiwache Gerolstein (Tel.: 06591/95260) zu wenden.

    Verkehrsunfallfluchten

    KELBERG. Am vergangenen Freitag, den 14. Februar, wurde auf dem Parkplatz in der Dauner Straße in Kelberg, gegenüber der Verbandsgemeindeverwaltung, zwischen 9 und 10 Uhr, ein Ford Focus beim Ein-/Ausparken beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

    Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiinspektion Daun (Tel.: 06592/96260) zu wenden.

    DAUN. Am gestrigen Freitagnachmittag, den 14. Februar, kam es auf dem Parkplatz der AOK in der Lindenstraße Daun zwischen 14 und 15.55 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht.

    Der Verursacher stieß vermutlich beim Ein-/Ausparken mit einem geparkten PKW, Ford Kuga, zusammen und beschädigte diesen im Heckbereich. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

    Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizei Daun (Tel.: 06592/96260) zu wenden.

    Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

    DAUN. Am Samstag, den 15. Februar, befuhr ein junger Mann aus der VGV Daun gegen 3.40 Uhr mit seinem PKW die Trierer Straße in Daun stadteinwärts.

    Im Bereich der Ampelanlage an der Rosenbergstraße verlor er vermutlich auf Grund unangepasster Geschwindigkeit und erheblichem Alkoholgenuss die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er schleuderte in die linksseitig gelegene Parkanlage und beschädigte hierbei ein Hinweisschild.

    Im Rahmen der Unfallermittlungen konnte der flüchtige Fahrzeugführer unmittelbar nach dem Unfall festgestellt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. (red)

    Weitere Polizeimeldungen finden Sie auch immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.