Die „New York Gospel Stars“ am 14. Februar in Trier

0

TRIER. Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht davon träumt, einmal im Leben in New York City gewesen zu sein. Für alle, die noch immer träumen, bringt Veranstalter Lars Berndt Events GmbH ein Stück New York einfach nach Deutschland – und zwar die „New York Gospel Stars“.

Denn sie machen aus jedem Kirchenbesuch ein stimmgewaltiges Erlebnis, das nicht nur beeindruckt, sondern auch mitreißt. Hier wird im Takt gewippt, geschnippt, geklatscht, gesungen und vor allem auch mitgesungen. Zu Gast bei den New York Gospel Stars wird innerhalb von Sekunden aus jedem Zuschauer ein Akteur. Oder noch charmanter formuliert: ein aktives Chormitglied. Und zwar mit einer Leichtigkeit, für die der „American Way of Life“ so bekannt ist.

Den „New York Gospel Stars“ gelingt es, ihr Publikum bei jedem ihrer Auftritte in einen Glanz von Millionen Klängen zu hüllen und ihm dabei nicht nur stimmlich unter die Haut zu gehen, sondern es auch tief in seinem Inneren zu berühren.  Dazu tragen natürlich vor allem die berühmten und allseits beliebten Gospelklassiker, die von „Oh happy day“ und „Amen“ über „Whole world in his hands“ und „Joshua fit the battle“ bis hin zu „Walk in Jerusalem“ und „I will follow him“ reichen, bei. Die lebendigen Moderationen und Interaktionen mit dem Publikum erledigen den Rest für die absolute Begeisterung.

Wen sollte es also noch zum Sightseeing nach New York ziehen, wenn er eine der beeindruckendsten Attraktionen – die „New York Gospel Stars“ – live in seiner Stadt erleben kann? Leichter, mitreißender und schöner kann auch die Atmosphäre am Big Apple nicht sein. Überzeugen Sie sich selbst! (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.