Brand in ehemaliger Lokhalle

0

TRIER. Nach dem Brand der ehemaligen Lokhalle in Trier-West am vergangenen Samstag, den 8. Februar, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Sie geht von Brandstiftung aus.

Zeugen hatten am Samstagnachmittag Rauch über dem Gelände bemerkt.

Brandermittler der Kriminalpolizei Trier untersuchten am heutigen Montagmorgen, den 10. Februar, die Brandursache in der Lokhalle. Bei dem Vollbrand, der in den Kellerräumen der Halle Altreifen und Müll zerstört hatte, gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Es entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Dennoch barg der Löscheinsatz aufgrund der örtlichen Gegebenheit für die Feuerwehr große Gefahr.

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen bei der Kriminalpolizei Trier (Tel.: 0651/9779-2211 oder -2290) zu melden. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.