Brände in der Trierer Fußgängerzone

    0

    TRIER. Am vergangenen Samstagmorgen, den 8. Februar, brannte gegen 4.20 Uhr am Hauptmarkt in der Fußgängerzone in Trier ein Mülleimer. Dieser konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden, ohne dass ein Schaden entstehen konnte.

    Wenig später wurde ein Brand eines Papierstapel und mehrerer Europaletten in der Fleischstraße gemeldet. Brandort war hier ein überdachter Lagerort für Altpapier eines dort ansässigen Musikhauses, der sich auf deren Rückseite befindet. Durch das Feuer wurde die Außenfassade beschädigt. Der Sachschaden wird hier auf 5 000 Euro geschätzt.

    Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiinspektion Trier (Tel.: 0651/9779-3200) zu wenden. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.