Wohnungsbrand in Mietshaus

    0

    SAARBURG-NIEDERLEUKEN. Am Freitag, den 7. Februar, kam es in einem Vier-Parteien-Mietshaus in Saarburg-Niederleuken 7.45 Uhr zu einem Wohnungsbrand.

    Die Wohnungsinhaberin der betroffenen Wohnung war zum Zeitpunkt der Brandes bereits an ihrer Arbeitsstelle. Mitbewohner waren durch die Rauchentwicklung im Wohnhaus aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr verständigt.

    Im Bereich der Küche der Wohnung war offensichtlich ein Elektrogerät aus ungeklärter Ursache in Brand geraten, wodurch die Küche durch Brandeinwirkung erheblich beschädigt wurde.

    Die noch im Haus befindlichen Bewohner der anderen Wohnungen des Hauses konnten das Objekt rechtzeitig verlassen. Personen wurden nicht verletzt.

    Im Einsatz waren die Polizei Saarburg, ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Saarburg mit 18 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen sowie ein Rettungswagen der Rettungswache Saarburg. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.