Fahndung: Wer kennt diesen Mann?

    0

    ECHTERNACHERBRÜCK. Am 19. Dezember gegen 8.45 Uhr, wurde die Goldankaufstelle im ehemaligen Zollhaus in Echternacherbrück überfallen.

    Zwei Männer betraten das Geschäft. Ein Mann griff sofort den Verkäufer an und forderte Bargeld. Der Verkäufer wurde dabei leicht verletzt. Der zweite Täter blieb im Eingangsbereich des Geschäfts stehen und stand Schmiere. Nach Übergabe eines kleinen vierstelligen Eurobetrags flüchteten die Räuber in einem blauen älteren 3er-BMW mit gelben Nummernschildern. Das Fahrzeug hatte dem Gehör nach einen Sportauspuff oder der Auspuff war defekt.
    Von den Tätern liegen folgende Beschreibungen vor:
    1. Täter: ca.180 bis 185 cm groß, kräftige Figur, blonde kurze Haare, rundes Gesicht, eventuell Osteuropäer.
    Bekleidung: schwarze Wollmütze, graue Winterjacke mit jeweils einem hellgrauen Streifen an Ärmeln, Blue Jeans
    2. Täter: ca. 165 bis 170 cm groß, schlank, dunkel gekleidet
    Das Phantombild zeigt den 1. Täter.
    Wer erkennt die Person auf dem Phantombild oder kann sachdienliche Angaben zu dem Geschehen machen?

    Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Wittlich (Tel.: 06571/9500-0) richten.

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.