Baustellenampel umgeworfen

    0

    TRIER. Am frühen Sonntagmorgen ließen sich junge Leute mit einem Taxi aus Richtung Traben-Trarbach nach Kröv zur Nacktarschhalle fahren.

    Als der Taxifahrer an der Baustellenampel in Höhe des Neubaus der Moselbrücke im Trabener Stadtteils Rißbach anhalten musste, stieg einer der Fahrgäste aus und warf die Ampel  in den Straßengraben. Der junge Mann wurde von seinem Kumpel mit „Max“ angeredet.

    Wer kann sachdienliche Angaben und Hinweise zur Person des  „Max“ geben?

    Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Zell (Tel.: 06542/9867-0) in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

     

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.