Schwerverletzter bei Alkoholfahrt

    0

    NEUMAGEN-DHRON. Am gestrigen Mittwoch, den 29. Januar, ereignete sich gegen 18.30 Uhr auf der L 156, zwischen Neumagen und Trittenheim (Kreis Bernkastel-Wittlich) ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person.

    Der 59-Jährige der sich alleine im Fahrzeug befand, befuhr die oben genannte Straße in Fahrtrichtung Trittenheim, als er aus noch unersichtlichen Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam, eine kleine Böschung hinunter fuhr und nach ca. 30 Metern zum Stehen kam.

    Das Fahrzeug wurde hierdurch komplett beschädigt. Bei dem Fahrer, der durch den Unfall schwer verletzt wurde, konnte eine Alkoholfahne festgestellt werden. Ihm wurde im Krankenhaus Wittlich einen Blutprobe entnommen, daraufhin wurde der Führerschein beschlagnahmt.

    Ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet.

    Während der Unfallaufnahme waren das DRK, die Feuerwehren aus Neumagen und Trittenheim und die Polizei Bernkastel-Kues im Einsatz. Für die Zeit der Fahrzeugbergung musste die L 156 kurzfristig gesperrt werden. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.