Bei der Tat gestört

    0

    TRIER. Bei einem Einbruchsversuch ertappte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Eurener Straße in Trier am Dienstagmittag, dem 28. Januar, einen ihr unbekannten Mann. Der Täter konnte flüchten.

     

     

    Während die Bewohnerin sich auf der Couch ausruhte, bemerkte sie Geräusche von draußen. Als sie auf dem zur Straßenseite gelegenen Balkon des Zimmers nachsah, bemerkte sie einen ihr unbekannten Mann, der sich an der Balkontür zu schaffen machte. Der Täter flüchtete, als er bemerkt wurde.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Flüchtenden geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei (Tel.: 0651/9779-2290) zu melden. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.