Frau stirbt bei Brand

    0

    BUNDENBACH. Kurz nach 15 Uhr wurde am Montag, den 27. Januar, ein Wohnungsbrand in Bundenbach (Landkreis Birkenfeld) gemeldet. Nachbarn hatten Qualm aus dem Haus in der Ringstraße austreten sehen und sofort die Feuerwehr verständigt.

    Den Wehrleuten gelang es noch, die im Haus lebende 66-jährige Frau zu bergen. Sie saß krankheitsbedingt in einem Rollstuhl und wurde durch ein Fenster nach draußen gebracht. Trotz Wiederbelebungsversuchen verstarb die Frau vermutlich an einer Rauchgasvergiftung noch an der Brandstelle. Die zuständige Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach hat zur Klärung der Todesumstände die Obduktion der Hausbewohnerin beantragt.

    Die Ermittlungen zur Brandursache werden heute von der Kriminalinspektion Idar-Oberstein fortgesetzt. Ersten Erkenntnissen nach dürfte der Brand im Bereich der Küche im Erdgeschoß ausgebrochen sein. Von hier aus breitete sich das Feuer rasch aus, so dass das Haus völlig ausbrannte. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 200 000 Euro geschätzt.

    Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich bis jetzt nicht ergeben. Die Ermittlungen werden fortgesetzt. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.