Von der römischen Kaiserresidenz bis heute

0

TRIER. In Trier überlagern sich 2 000 Jahre Stadtgeschichte: Das architektonische Erbe der römischen Kaiserresidenz ist heute ein Alleinstellungsmerkmal der Stadt, aber auch die baulichen Entwicklungen des Mittelalters prägen bis heute ihr Antlitz.

Am Sonntag, 26. Januar, um 11.30 Uhr, zeigt Dr. Bernd Röder anhand der mittelalterlichen Stadtmauer und des Stadtmodell diese Spuren der Vergangenheit auf. Der Rundgang dauert ungefähr eine Stunde, der Eintritt beträgt 6 Euro (ermäßigt: 2 Euro).

Karten gibt es an der Kasse des Stadtmuseums, ansonsten auch bei allen Vorverkaufsstellen der hiesigen Tageszeitung und von Ticket Regional oder online unter www.ticket-regional.de/stadtmuseum. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.