Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

    0

    TRIER. Schwere Verletzungen zog sich am gestrigen Dienstag, den 21. Januar, ein 44-jähriger Radfahrer zu, als er um 18 Uhr in Trier-West von einem PKW erfasst wurde.

    Beim Linksabbiegen von der Eurener Straße in die Hornstraße nahm eine 33-jährige PKW-Fahrerin dem aus Richtung Bahnrampe/Luxemburger Straße entgegenkommenden Radfahrer die Vorfahrt. Im Einmündungsbereich kollidierte der dunkelbekleidete Radfahrer mit der rechten Fahrzeugseite und kam hinter dem PKW zu Fall. Er trug keinen Fahrradhelm. Mit schweren Verletzungen musste er in ein Trierer Krankenhaus verbracht werden.

    Auch die PKW-Fahrerin wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen.

    Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden  gebeten sich mit der Polizei Trier (Tel.: 0651/9779-3200) in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.