Vandalismus auf den Bahnhöfen Trier und Konz

    0

    TRIER. Am vergangen Samstag, den 18. Januar, hat ein 26 Jahre alter Mann abends vor dem Trierer Hauptbahnhof die Tür eines Busses beschädigt.

    Mit der Feststellung seiner Personalien durch die Bundespolizei war der Mann nicht einverstanden. Er wurde vorläufig festgenommen, wobei er erheblichen Widerstand leistete und die Polizeibeamten angriff. Diese legten ihm Handschellen an und durchsuchten ihn. Dabei fanden sie ein Klappmesser. Die Polizei führt die weiteren Ermittlungen durch.

    KONZ-KARTHAUS. Am gestrigen Sonntagabend haben bisher unbekannte Täter die Glasscheibe eines Triebwagenzuges im Bahnhof Konz-Karthaus zerstört. Es entstand ein Sachschaden von 2 000 Euro. Die Bundespolizei geht Hinweisen auf die Täter nach. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.