Mit dem Auto in die Pferdekoppel

    0

    KERSCHENBACH. Vermutlich in der Nacht vom vergangen Donnerstag, den 16.Januar, befuhr ein bisher unbekannter PKW die K 64 in Kerschenbach (Verbandsgemeinde Obere Kyll) aus Richtung Stadtkyll in Richtung Ormont.

    Beim Einfahren in die Ortschaft kam der Fahrer des PKW vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach einen Weidezaun einer Pferdekoppel und kam schließlich in Ginsterhecken zum Stehen.

    Nachdem der PKW Zeugenangaben zufolge mit Unterstützung von bisher unbekannten Helfern rückwärts auf die Straße geschoben worden war, entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

    In beiden Fällen werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei in Prüm (Tel.:06551/9420) in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.