23-Jährige beim Überholmanöver verletzt

    0

    TRIER. Am gestrigen Samstag, de 18. Januar, kam es auf der A 602, kurz vor der Anschlussstelle Kenn in Fahrtrichtung Trier um 10.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 23 jährige Frau aus Trier leicht verletzt wurde.

    Die 23-jährige Triererin befuhr mit ihrem Auto die linke Fahrspur der Autobahn in Richtung Trier als ein nachfolgender Mercedes mit BIT-Kennzeichen, welcher über einen längeren Zeitraum sehr dicht auf sie auffuhr und sie schließlich rechts überholte.

    Beim folgenden Spurwechsel nach links drängte er die Autofahrerin nach links ab. Die 23-jährige PKW-Fahrerin bremste ab und verlor bei einem Ausweichmanöver die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam ins Schleudern und prallte in die rechte Außenschutzplanke.
    Sie wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. An ihrem PKW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2 500 Euro.

    Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Er konnte jedoch durch aufmerksame Zeugen ermittelt werden.
    Im Einsatz war das DRK Schweich und die Polizeiautobahnstation Schweich. (red)

    Weitere Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.