Wanderausstellung „Alles Gender – oder was?“ an der Hochschule Trier

0

TRIER. Die Wanderausstellung „Alles Gender – oder was?“ ist an der Hochschule Trier durch den Präsidenten der Hochschule Prof. Dr. Norbert Kuhn eröffnet worden. Ausgestellt werden 20 Plakate. Alle Plakate waren Beiträge zu einem Wettbewerb, der vom Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen in Mainz und dem Fachbereich Gestaltung der Hochschule Trier initiiert wurde.

Unter dem Motto „Frauen sind anders, Männer auch – Unterschiede erkennen und Nachteile ausgleichen“ haben Studierende unter der fachlichen Anleitung von Frau Prof. Anna Bulanda-Pantalacci kreative Plakate gestaltet, die den Blick auf die unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten von Frauen und Männern lenken.

In seiner Ansprache lobte Prof. Dr. Kuhn die kreative Gestaltung der Studierenden und hob die wertvolle Erfahrung hervor, die mit der praxisnahen Arbeit verbunden war. Zum ersten Platz des Wettbewerbs gratulierte Prof. Dr. Kuhn Caroline Birkel und Esther Jentsch, die das Plakatmotiv „DNA-Tanz“ entworfen haben. Es zeigt zwei DNA-Stränge, einer mit Krawatte, der andere in roten Pumps, die sich im Tanz bewegen. Zentrale Aussage: wie im Tanz kann es im Leben auch nur gemeinsam und in Zusammenarbeit funktionieren, auch wenn jeder von uns durch die ihm mitgegebenen Gene individuell geprägt ist.

Studierende aus verschiedenen Semestern des Fachbereichs Gestaltung haben an dem Wettbewerb teilgenommen und 46 Plakatmotive eingereicht. Davon wurden 20 von einer Jury des Frauenministeriums ausgewählt. Die so zusammengestellte Ausstellung wird in den kommenden Wochen an verschiedenen Orten in Deutschland zu Gast sein. Das Siegerplakat wird zusätzlich in rheinland-pfälzischen Einrichtungen für die gleichstellungspolitische Strategie „Gender Mainstreaming“ werben. Frau Prof. Bulanda-Pantalacci und die Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Frau Prof. Dr. Spatz betonten die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Ministerium und den reibungslosen Ablauf, sowohl des Wettbewerbs als auch der Wanderausstellung. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.