Sammelmeldungen der Polizei Daun

    0

    DAUN. Die Polizeiinspektion Daun hatte sich in den letzten Tagen mit den unterschiedlichsten Straftaten und Vergehen zu beschäftigen. Die Palette reichte von Drogendelikten, über Sachbeschädigung bis zum Diebstahl.

    Fahren unter Drogeneinwirkung

    Bei der Kontrolle eines 21-jährigen PKW-Fahrers in Daun am vergangenen Sonntagnachmittag, den 12. Januar, stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Drogeneinwirkung stand.
    Gegen den jungen Mann aus der Verbandsgemeinde Kelberg wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

    Brand eines Fernsehers

    ÜXHEIM. Am vergangenen Sonntagabend, den 12. Januar, bemerkte eine 81-jährige Hausbewohnerin während sie Nachrichten schaute, das am eingeschalteten Fernseher der Bildschirm flackerte. Während sie das Gerät ausschaltete und von der Stromversorgung trennte, entdeckte sie bereits kleinere Flammen.

    Daraufhin begab sie sich aus dem Haus und verständigte über Notruf die Feuerwehr. Der gelang es kurze Zeit später, den mittlerweile komplett in Brand geratenden Fernseher zu löschen, die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

    Fensterscheibe eingeworfen

    DAUN. Bisher unbekannte Tatverdächtige warfen am gestrigen Montag, den 13. Januar, gegen 4.15 Uhr die Fensterscheibe eines Geschäftes in der Burgfriedstraße mit einem Stein ein. Anschließend gelangten sie durch das offene Fenster in das Ladeninnere.

    Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Zum Tatzeitpunkt wurden in der Nähe des Tatortes zwei männliche Personen beobachtet, die sich zu Fuß entfernten.

    Hinweise werden an die Polizeiinspektion Daun (Tel.: Tel.: 06592/9626 0) erbeten.

    Aufzug im Rondell beschädigt

    GEROLSTEIN. Am vergangenen Sonntagnachmittag, den 12. Januar, wurde die Aufzugstür im  Rondell durch einen gezielten Fußtritt so beschädigt, das sich die Tür nicht mehr schließen ließ und der Aufzug nicht mehr zu benutzen war. Hinweise und Ermittlungen der Polizei führten zur Feststellung eines Tatverdächtigen. Es handelt sich um einen 15-jährigen Jugendlichen aus der Verbandsgemeinde Gerolstein, gegen den ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.

    Beleuchtung am Bürgerhaus entwendet

    WALSDORF. Zwischen dem 6. und dem 7. Januar kam es wieder zu einem Diebstahl im Bereich des Bürgerhauses in Walsdorf. Bisher unbekannte Tatverdächtige schraubten die Energiesparbirnen mit integriertem Dämmerschalter aus der Wegbeleuchtung ab und entwendeten diese.
    Hinweise werden an die Polizeiinspektion Daun (Tel.: 06592/9626 0) oder die Ortsgemeinde Walsdorf (Tel.: 06593/989090 erbeten. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.