Reifen durch Reifenstecher zerstört

    0

    ZELL-BARL. Am gestrigen Samstag, den 11. Januar stellte ein Autofahrer seinen schwarzen Audi A4 Kombi, gegen 12 Uhr auf dem Globus-Parkplatzgelände, etwas schräg über zwei Parkbuchten, neben einem hellfarbigen Wohnmobil ab und suchte anschließend bis 12.50 Uhr das Warenhaus auf.

    Während seiner Abwesenheit wurde der rechte Vorderreifen eingestochen und komplett beschädigt.

    Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Während dem Tatzeitraum herrschte jedoch reger Kundenverkehr, so dass an- und abreisende Kunden als Zeugen in Frage kommen könnten.

    Zeugenhinweise werden von der Polizeiinspektion Zell (Tel. 06542 / 9867-0) erbeten. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.