Alles dreht sich um zwei und vier Räder

0

Alles neu macht der…Januar! Dieses Motto gilt in Sachen Autos und Zweiräder bereits zum siebten Mal in Trier. Die Arena Trier veranstaltet am 18. und 19. Januar (jeweils von 11 bis 18 Uhr) den siebten Autosalon mit vielen großen Marken und über 30 regionalen Ausstellern aus den Bereichen Auto und Motorrad, die dem Publikum die neuesten Modelle vorstellen.

Von A wie Audi bis S wie Suzuki sind die wichtigsten Autohäuser der Region auf der Messe vertreten, durch die Trier am kommenden Wochenende zur längsten Automeile der Region wird. Vom Kleinwagen bis zum Luxus-Sportwagen ist beim 7. Trierer Autosalon alles vertreten, was Rang und Namen hat. Daneben sind auch Nutzfahrzeuge und Busse auf der LKW-Meile im Außenbereich der Arena zu sehen.

Neue Modelle für Motorradfans

Auch Motorradfreunde kommen rechtzeitig vor dem Saisonstart auf ihre Kosten: Zahlreiche Marken und Modelle – wie Harley-Davidson, Aprilia oder Moto Guzzi – präsentieren sich den Zweiradenthusiasten, dazu kommen E-Bikes, Quads und wie schon im Vorjahr auch Segways, die zum Testen einladen.

In Sachen Elektromobilität präsentieren die Stadtwerke Trier neue Konzepte mit Elektroautos, zudem stellen die Stadtwerke auch gasbetriebene Fahrzeuge aus ihrem Fuhrpark vor. Darüber hinaus werden auch viele Themen rund ums Auto und Motorrad wie Fahrzeugpflege oder Karosseriebau durch regionale Aussteller beim 7. Trierer Autosalon in der Arena abgedeckt.

Wie immer präsentiert sich der Trierer Autosalon familien- und kinderfreundlich – vom vergünstigten Familienticket bis zur Kinderunterhaltung wird einiges geboten. Und auch das leibliche Wohl kommt für alle Besucher nicht zu kurz: Für das Catering zeichnet das Arena-Bistrorante LaOla verantwortlich, viele Partner – wie Kaffeebars oder Sektkellereien – kredenzen ihre Köstlichkeiten.

Musikalisches Rahmenprogramm

Neu ist das musikalische Rahmenprogramm. Regionale Künstler treten an beiden Ausstellungstagen auf der Arena-Bühne im Innenraum auf.  Jeweils samstags und sonntags sorgt der Trierer Liedermacher Andreas Sittmann mit zwei verschiedenen Bands für Unterhaltung. Zum einen gemeinsam mit Walter Jäger und Werner Schlöder als Trio Rambling Rovers, das auf irische Musik spezialisiert ist, andererseits mit Selâle Serter und Walter Jäger als „The Song Travellers“, die deutsche Oldies, aber auch multikulturellen Folk aus vielen Ländern zum Besten geben.
Sonntags steht zudem Fine Tact, die Band von Julia Reidenbach, auf der Showhbühne – eine Gruppe, die sich nicht gerne in Schubladen stecken lässt, sondern unterschiedlichste Musikgenres abdeckt.

Lieder rund ums Auto – Große Ticket-Verlosung

Und in Kooperation mit City-Radio Trier sucht die Arena beim 7. Trierer Autosalon auch die beliebtesten Lieder rund ums Auto. City-Radio Trier ruft seine Hörer dazu, ihre Lieblings-Auto-Songs zu nennen – die fünf mit den meisten Stimmen werden dann live auf der Showbühne von den Bands um Andreas Sittmann gespielt. Und beim Autosalon können die Messebesucher dann ihre absolute Nummer eins der Auto-Lieder wählen. Unter allen Teilnehmern an dieser Aktion verlost die Arena Trier die letzten noch verbliebenen Eintrittskarten für bereits ausverkaufte Veranstaltungen in der Arena, wie der Auftritt von Comedian Mario Barth oder das Andrea-Berg-Konzert.

Eintrittspreise: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder von sechs bis 14 Jahren 4 Euro, Familien 15 Euro (alle Karten jeweils inklusive eines Zwei-Euro-Verzehrgutscheins).

Weitere Informationen und das Ausstellerverzeichnis im Internet unter www.arena-trier.de

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.