Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

    0

    SCHÖNBERG. Am heutigen Donnerstag, den 9. Januar 2014,  ereignete sich auf der L 150 gegen 14.20Uhr in der Gemarkung Schönberg ein Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten und hohem Sachschaden.

    Der 32-jährige Fahrer eines Peugeot aus dem Raum Trier befuhr die L 150 aus Richtung Thalfang kommend in Richtung Büdlicher Brück. Auf der langen Geraden in Höhe der Abfahrt nach Schönberg verringerte er seine Geschwindigkeit, um nach links in Richtung Schönberg abzubiegen.

    Beim Linksabbiegen wurde er von einem 62-jährigen überholenden Fahrer eines Mitsubishi erfasst. Der überholende PKW-Fahrer stieß nach dem Aufprall mit seinem Fahrzeug gegen die linksseitige Schutzplanke und wurde auf die Fahrbahn zurück geschleudert. Er wurde schwer verletzt.

    Der Fahrer des abbiegenden Pkw Peugeot kam auf der rechten Fahrbahn zum Stillstand, wurde schwerverletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und durch die Rettungskräfte der FFW Thalfang und Hermeskeil aus seinem Fahrzeug geborgen.

    Die Verletzen wurden in die Krankenhäuser nach Hermeskeil und Trier-Ehrang verbracht.

    An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro.

    Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Thalfang, Hermeskeil und Heidenburg, der Rettungshubschrauber mit Notarzt, das DRK aus Hermeskeil und Thalfang und die Straßenmeisterei Thalfang.

    Die L 150 war in der Zeit von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.