LKW-Crash in der Autobahnausfahrt

    0

    WITTLICH. Am heutigen Donnerstag befuhr ein Sattelzug mit rumänischer Zulassung die BAB 1 aus Richtung Saarbrücken kommend in Richtung Koblenz. Um 13 Uhr wollte der Fahrer die Autobahn an der Anschlussstelle „Wittlich-Mitte“ verlassen. Im Abfahrtsbereich verlor er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Lastzug. 

    Die Zugmaschine kam nach rechts von der Fahrbahn ab und wurde durch den Auflieger auf die dortige Grünfläche geschoben. Hierbei wurde die Tankanlage beschädigt und circa 250 Liter Dieselkraftstoff versickerten im Erdreich.

    In der Zeit von 13.40 Uhr bis 16.45 Uhr musste die Abfahrt während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten komplett gesperrt werden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 25.000 Euro.
    Neben der Autobahnpolizei Schweich waren die Feuerwehr aus Wittlich, die Autobahnmeisterei und ein Bergungsunternehmen aus Trier im Einsatz.

    Die Autobahnmeisterei kündigt für den 10.01.2014 ab 8 Uhr eine neuerliche Sperrung der Abfahrt an. Ab diesem Zeitpunkt wird das kontaminierte Erdreich und die sonstigen Schäden beseitigt. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.