Betrunkene Randalierer festgenommen

    0

    TRIER. Zur Jahreswende registrierte die Bundespolizei in Trier nur wenige Vorfälle. Allerdings randalierten zwei 26 Jahre alte Männer am Neujahrsmorgen kurz nach sieben Uhr am Trierer Hauptbahnhof.

    In stark alkoholisiertem Zustand bedrohte einer der beiden einen Bahnreisenden mit einem Messer. Zuvor war es wohl zu einem Wortgefecht zwischen den Personen gekommen. Verletzt wurde niemand.

    Der Zweite hatte im Eingangsbereich und am Zugang zu den Bahnsteigen heftig gegen die Türen getreten. Dadurch rissen zwei Glasscheiben, die ausgetauscht werden müssen.

    Die Bundespolizei nahm beide Männer in Gewahrsam. Dabei leistete einer von ihnen heftigen Widerstand. Der Amtsarzt entnahm den Beschuldigten  Blutproben. Anschließend schliefen die Männer in der Arrestzelle der Bundespolizei ein. Sie waren erst am Nachmittag des Neujahrstages wieder ansprechbar.

    Gegen die beiden Franzosen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.