Tödlicher Unfall auf der B 51

    0

    TRIERWEILER-SIRZENICH. Am heutigen Montag, den 23. Dezember, ereignete sich um 19.25 Uhr auf der B 51 ein  folgenschwerer Verkehrsunfall bei dem ein 54-jähriger Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg so schwer verletzt wurde, dass er später im Brüderkrankenhaus Trier verstarb.

    Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen wollte der Mann in Höhe der Bushaltestelle „Industriegebiet Trierweiler-Sirzenich“ die B 51 in Richtung Industriegebiet  überqueren und wurde von einem herannahenden PKW, der in Richtung Bitburg fuhr, erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

    Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt an der Unfallstelle, wurde er in das Brüderkrankenhaus Trier gebracht, wo er später seinen Verletzungen erlag. Die 19-jährige PKW-Fahrerin wurde leicht verletzt.

    Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier (Tel.: 0651/9779-3200), in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.