Schüsse auf Fensterscheiben – Polizei ermittelt

    0

    MORBACH. Möglicherweise aus einem fahrenden Auto heraus wurden am vergangenen Donnerstag, den 19. Dezember, Schüsse auf die Fensterscheiben eines Wohnhauses in der Bergstraße abgegeben.Die doppelt verglasten Scheiben hielten stand. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Erschrocken reagierten die Bewohner eines Hauses im Bergweg in Morbach, als sie gegen 19.15 Uhr am Donnerstagabend Knallgeräusche hörten und diese zunächst nicht zuordnen konnten. Kurz darauf stellten die Bewohner Beschädigungen an zwei zum Bergweg gelegenen Fenstern fest, die offenkundig durch drei Einschüsse verursacht worden waren.

    Die äußere der Scheiben der Doppelverglasung wurde dabei beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Da zeitnah mit den Knallgeräuschen ein Auto auf dem Bergweg fuhr, liegt die Vermutung nahe, dass die Schüsse aus einem Auto heraus abgeben wurden. Die Beschädigungen lassen den Rückschluss zu, dass die Schüsse aus einer Druckluftwaffe abgegeben worden sein könnten.

    Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Morbach (Tel.: 06533/9374-0), oder der sachbearbeitenden Kriminalinspektion Idar-Oberstein (Tel.: 06781/561-0), in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.