Erfolgreiches Adventskonzert

0

TRIER. Der stolze Betrag von 3 200 Euro kam an Spenden nach dem traditionellen Adventskonzert des Polizeipräsidiums Trier am Dienstag, den 10. Dezember im Trierer Dom zusammen.

Mit dem Geld unterstützt die Polizei in diesem Jahr zwei Organisationen. Zum einen die Mutter-Kind-Einrichtung Annastift des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF). Sie bietet Hilfe für Schwangere und Mütter an, die sich aufgrund ihrer persönlichen und familiären Verhältnisse in einer Notlage befinden. Die Einrichtung feierte in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen.

Ein weiterer Teil der Spenden kommt dem Projekt „Rückenwind“ der Caritas zugute. „Rückenwind“ ist die bundesweit erste Besucherkontaktstelle für Familienangehörige von Inhaftierten in Wittlich und vermittelt Hilfen am Wohnort, Informationen und Gespräche sowie Kinderbetreuung.

Am heutigen Freitag, den 20. Dezember, trafen sich Vertreter beider Organisationen im Polizeipräsidium Trier zur symbolischen Spendenscheckübergabe.

Sowohl Jutta Kirchen von der Caritas als auch Melanie Bonifas und Projektleiter Hans-Peter Pesch vom Projekt „Rückenwind“ freuten sich über die unerwartete Zuwendung. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.