Meldungen der Polizei Bitburg

    0
    BITBURG. Eine junge Frau befuhr am heutigen Dienstag, den 17. Dezember, mit einem VW Golf die L 9 von der B 50 kommend in Richtung Wißmannsdorf. Dabei kam ihr zwischen der B 50 und Ritterdorf-Bildchen in einer langegezogenen Linkskurve ein weißer Kleintransporter mit hoher Geschwindigkeit auf ihrem Fahrstreifen entgegen.

    Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die PKW-Fahrerin nach rechts ausweichen, kam dabei ins Schleudern und prallte schließlich gegen einen Baum.

    Die Fahrerin des PKW wurde leicht verletzt und durch das DRK zur ambulanten
    Behandlung in das Krankenhaus nach Bitburg gebracht. Ihr PKW musste abgeschleppt werden.

    Der Fahrer des Kleintransporters fuhr weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

    Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher an die Polizei Bitburg (Tel.: 06561/9685-0) zu wenden. 
     
    Einbruch in Reitsportanlage

    BITBURG-MÖTSCH. In der Nacht vom vergangenen Sonntag, den 15. Dezember, auf den darauffolgenden Montag kam es zu einem Einbruch auf dem Gelände der Reitsportanlage in Bitburg-Mötsch.

    Dabei wurden aus mehreren Schränken rund 20 Pferdesättel entwendet.

    Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Bitburg (Tel.: 06561/9685-0) zu wenden. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.