Anmeldung für Kita-Plätze endet am 6. Januar

0

TRIER. Die vier Kindertagesstätten in städtischer Trägerschaft erteilen künftig mindestens halbjährlich im Voraus die Zusagen für einen Kitaplatz. Familien erhalten somit eine größere Planungssicherheit zur Organisation der Kindesbetreuung.

Bei der Platzvergabe werden nach Angaben des Jugendamts alle Kinder berücksichtigt, deren schriftliche Anmeldung zum jeweiligen Stichtag in der Kindertagesstätte vorliegt. Die Frist zur Vergabe der zwischen September und Dezember 2014 frei werdenden Kitaplätze endet am 6. Januar.

Eltern, für deren Kinder ein Betreuungsangebot bereitgestellt werden kann, erhalten die Zusage im Februar. Die Vergabe der Plätze obliegt der Kitaleitung und der Stadt als Träger. Sie erfolgt auf Grundlage der Aufnahmekriterien, die unter anderem das Einzugsgebiet, das Geburtsdatum und die Familiensituation berücksichtigen. Später eingehende Anmeldungen werden bei der Vergabe im September 2014 berücksichtigt. Die Anmeldefrist endet in diesem Fall am 15. Juni.

Eine erste Kontaktaufnahme zur Kindertagesstätte kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Auf Anfrage werden die Anmeldeunterlagen schnellstmöglich zugesandt oder persönlich entgegen genommen. Auf Wunsch werden auch Gesprächstermine vereinbart.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.