Brennender LKW im Trierer Hafen

    0

    TRIER. Glimpflich davon gekommen ist der Fahrer eines LKW, der am heutigen Montagmorgen, den 16. Dezember, im Trierer Hafen in Brand geraten war.

    Nach Angaben der Trierer Berufsfeuerwehr war ein technischer Defekt Ursache des Brandes, der einen Vorderreifen zerstörte. Das Feuer hatte auch auf das Führerhaus übergegriffen, konnte aber schnell unter Kontrolle gebracht werden. Sven Ney, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Trier: „Als wir angerückt sind, war der Brand bereits gelöscht. Wir haben noch Nachlöscharbeiten durchgeführt und ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden.“

    Der Fahrer blieb bei diesem Unfall unverletzt, das Fahrzeug wurde zwar beschädigt, aber nicht zerstört. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.