Junge Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

0

PRÜM. Eine 19-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Prüm befuhr am heutigen Mittwoch, den 11. Dezember, die A 60, von Prüm kommend, in Fahrtrichtung Bitburg. Nach bisherigen Ermittlungen wollte sie wegen schlechter Sicht aufgrund der beschlagenen Windschutzscheibe auf den Parkplatz „Prümer Land“ in der Gemarkung Heisdorf auffahren.

Der Parkplatz war zu diesem Zeitpunkt vollständig mit parkenden Sattelzügen und LKW mit Anhängern zugestellt.

Nachdem die Autofahrerin zunächst den Verzögerungsstreifen und anschließend eine leichte Rechtsbiegung befahren hatte, prallte sie mit relativ hoher Geschwindigkeit mit der linken Fahrzeugseite gegen die hintere rechte Ecke eines litauischen Sattelzuges, der auf der linken Seite der Zufahrt, quer hinter den zu diesem Zeitpunkt vollständig besetzten Parkbuchten, stand.

Der Fahrer des Sattelzuges schlief während des Aufpralls in der Schlafkabine des Führerhauses. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW nach rechts gegen einen neben der Fahrbahn liegenden Findling geschleudert. Dieser wurde dadurch aus seiner Mulde geschoben und kam nach ca. einem Meter unter dem Fahrzeug zur Endlage.

Die PKW-Fahrerin wurde beim Verkehrsunfall schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt und durch das DRK Prüm in ein Trierer Krankenhaus verbracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6 000 Euro.

Im Einsatz waren das DRK Prüm mit Notarzt und die Autobahnmeisterei Prüm. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.