64-jährige Schweizerin vermisst – Ausweispapiere in Trier gefunden

0

SCHAFFHAUSEN (SCHWEIZ)/TRIER. Seit dem 29. Oktober 2013 wird eine 64-Jährige Frau aus Schaffhausen in der Schweiz vermisst. Die Fahndung der Schweizer Polizei verlief ohne Ergebnis. Ende November wurden Ausweispapiere der Vermissten am Bahnhof in Trier gefunden. Die Polizei Trier bittet um Mithilfe.

Die Vermisste Irene Elisabeth Fieschi ist etwa 1,55 bis 1,60 Meter groß und kräftig. Sie hat kurzes dunkelblondes Haar. Die Vermisste trägt eine Brille und ist auf Medikamente angewiesen.
Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben über den Aufenthaltsort der Vermissten machen können, sich mit der Kripo in Trier (Tel.: 0651/9779-2290) oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. (red).

Weitere Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.