Benefizkonzert am 4. Advent auf dem Helenenberg

0

TRIER. Am Sonntag, den 22. Dezember, um 17 Uhr findet ein Benefizkonzert unter dem Motto „Friede auf Erden“ mit dem Vokalquartett „DurAkkord“ in der Kirche auf dem Helenenberg (Gemeinde Welschbillig) statt. Auf dem Programm stehen geistliche Motetten von Palestrina, Homilius und Rossini sowie bekannte europäische Weihnachtslieder unter Anderem aus Frankreich, England, Böhmen und Deutschland.

Das Vokalquartett „DurAkkord“, bestehend aus zwei Tenören und zwei Bässen, gründete sich im Frühjahr 2013. Musikalisch geprägt und stilistisch wesentlich beeinflusst durch ihre Knabenchorzeit bei den Trierer Sängerknaben verfügen die vier Vokalisten über ein breites und vielfältiges Repertoire von Werken der Alten Musik bis hin zu Kompositionen der Gegenwart, von Palestrina oder Bach über Mendelssohn, Schubert oder Reger bis hin zu Hindemith, Nystedt oder Myskinis.

Gleichberechtigt neben geistlichen Werken stehen aber auch weltliche Werke von der Renaissance bis zur Moderne regelmäßig auf dem Programm.
Immer wieder widmet sich das Quartett auch dem etwas unbekannteren Repertoire und den Werken von Komponisten der hiesigen Region, so zurzeit dem Schaffen des Luxemburger Komponisten Laurent Menager (1835 – 1902), dessen „Gloria“ aus der Messe in A-Dur ebenfalls am 4. Advent zur Aufführung kommen wird.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, eine Spende ist willkommen. Der Reinerlös geht an das Jugendhilfezentrum „Don Bosco Helenenberg“. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.