Update: Schwerer Verkehrsunfall am Filscher Häuschen

    0

    TRIER. Glimpflicher als zunächst befürchtet, verlief der Frontalzusammenstoß zweier PKW, der sich am am heutigen Donnerstag, den 5. Dezember, gegen 18.50 Uhr im Kreuzungsbereich „Filscher Häuschen“ ereignet hat.

    Der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Trier, Thomas Reinholz, bestätigte auf lokalo-Anfrage das Unfallgeschehen. „Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch nicht bekannt“, so Reinholz. Die ursprüngliche Meldung, dass eine der beiden am Unfall beteiligten Personen eingeklemmt sei, erwies sich zum Glück nicht als zutreffend. Als die Rettungskräfte, die Berufsfeuerwehr Trier, der Löschzug Irsch und der Notarztwagen eintrafen, hatten die beiden Fahrerinnen ihre Fahrzeuge bereits selbstständig verlassen können.

    Vor Ort wurde eine Erstversorgung vorgenommen. Die Frauen – jeder PKW war jeweils nur mit der Fahrerin besetzt – wurden anschließend zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die ausgetretenen Betriebsmittel (Öle und Kraftstoff) konnten vollständig gesichert werden. Die Unfallstelle ist inzwischen geräumt. (red)

     

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.